Unterirdische Wasseraufbereitung mit FERMANOX

Effizientes Heizen und Kühlen bei Großprojekten!

Grundwasser dient heutzutage immer mehr als zuverlässige, wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmequelle für Großprojekte wie in Gewerbebetrieben, öffentlichen Einrichtungen und Bürogebäuden. Dazu werden Brunnen bis zu einer Leistung von 100m3/Std. gebohrt. Um die Qualität des Grundwassers hinsichtlich der Eisen- und Manganbelastung sicherzustellen benötigt man eine unterirdische Wasseraufbereitung.

Effizient und betriebssicher mit FERMANOX® -Wasseraufbereitung Der Einsatz von Wärmepumpen und Direktkühlung mit Grundwasser (Grundwasser-Wärmepumpen) ist das wirtschaftlichste Verfahren zum Heizen und Kühlen von Gebäuden, Prozessen und Maschinen.

Das geht mit Fermanox Wasseraufbereitung

Bei der Nutzung von Grundwasser als Trinkwasser dürfen bestimmte Eisen- und Manganwerte nicht überschritten werden. Eine unterirdische Enteisung und Entmanganung ist die wirtschaftlichste Form. So können die gesetzlichen Trinkwasserwerte dauerhaft und kostengünstig sichergestellt werden.

Eisen und Manganfreies Grundwasser als Vorraussetzung

Für den Betrieb von Trinkwasserbrunnen, Wärmepumpen oder die direkte Kühlung ist eisen- und manganfreies Wasser erforderlich, da Eisen und Mangan bei diesem System zu Ablagerungen vor allem in Wärmetauschern und Schluckbrunnen und damit zu technischen Problemen führen.

Die effizienteste Methode zur Sicherung eines dauerhaft störungsfreien Betriebs von Trinkwasserbrunnen und Grundwasser-Wärmepumpen ist der Einsatz der unterirdischen Wasseraufbereitung mit FERMNANOX®, da bei diesem Verfahren Eisen und Mangan bereits vor der Förderung aus dem Wasser entfernt werden und somit nur reines Wasser durch Brunnen, Pumpen und Leitungen fließt.

Das FERMANOX®– Verfahren

Durch Infiltration von sauerstoffreichem Wasser aktiviert die unterirdische FERMANOX®-WASSERAUFBEREITUNG einen natürlichen Aufbereitungsprozess im Grundwasserleiter bereits vor der Förderung. Mit geringem Aufwand werden bereits dort Eisen- und Mangankonzentrationen auf Trinkwasserniveau erzeugt. Dadurch werden Verockerungen im gesamten System effektiv vermieden und ein dauerhaft störungsfreier Betrieb sichergestellt.

Vorteile von FERMANOX®

Hohe Effizienz bei Wärmepumpen

Grundwasser ist der ideale Wärmeträger zur Direktkühlung und zum Heizen mit Wärmepumpen. Höchste Wirtschaftlichkeit besteht bei Großanlagen.

Hohe Betriebssicherheit durch garantiert hohe Wasserqualität

FERMANOX® WASSERAUFBEREITUNG erzeugt garantiert Eisen- und Mangankonzentrationen auf Trinkwasserniveau. Dadurch werden Verockerungen im gesamten System effektiv vermieden und ein dauerhaft störungsfreier Betrieb sichergestellt.

Umweltfreundlichkeit

Das FERMANOX®-Verfahren ist besonders nachhaltig, weil der Energiebedarf besonders niedrig ist; kein Abwasser oder Abfall entstehen und die Lebensdauer der Bohrbrunnen deutlich erhöht.

Weitere Infos zum Download

Krämer Erdwärme GMBH ist Ihr Ansprechpartner für Fermanox.